Die Gründung des Mount McKinley Nationalpark – heute: Denali Nationalpark

Manchmal ergibt es sich in der Zeitzeichen-Planung, dass ein Thema vergeben wird, das schon beim Lesen Glücksgefühle hervorruft. So war es, als ich es übernahm, die Gründung des Mount McKinley Nationalparks in Alaska aufzubereiten. Vor sechs Jahren war ich dort, um für Quarks und den KiRaKa aus Alaska zu berichten. Mit dem Soundwissenschaftler Davyd Betchkal im Oktober durch die raue Landschaft zu laufen, immer darauf gefasst, dass gleich ein Grizzlybär hinter den Felsen auftaucht, war für mich eine dieser Sternstunden. Er hat den Park mit dem Mikrofon vermessen und festgelegt, wie eine Landschaft über einen gesamten Bergrücken hinweg klingt. Nun kann er mit neuen Aufnahmen herausfinden, wie der Klimawandel klingt, der hier im Norden so heftig zuschlägt, wie sonst kaum auf dem Planeten.

Für das Zeitzeichen am 26. Februar 2022 habe ich die Geschichte des Parks aufgearbeitet. Damals und heute versuchen Pioniere des Naturschutzes, die Landschaft so natürlich wie möglich zu erhalten und gleichzeitig so vielen Besucher:innen wie möglich nahezubringen, warum es sich lohnt, unsere Natur zu erhalten.