Reise in eine andere Welt – für den KiRaKa

Echtes Entdeckerradio im eisigen Norden der Welt. Dabei musste ich entdecken, dass es gar nicht so eisig war in Talkeetna, Alaska. Bei Anja Fein-Radano hat es in diesem Jahr viel zu früh getaut. Das Ende der Schlittenhundesaison ist nicht willkommen.
 
Die Deutsche ist vor zwölf Jahren nach Alaska gezogen, um dort ihrer Leidenschaft nachzugehen: Alaskan Huskys zu züchten. Inzwischen leben 22 dieser Hochleistungstiere in ihrem Kennel. Ich bin hier – am anderen Ende der Welt – herzlich aufgenommen worden und konnte einen lebendigen Einblick in das Outdoor-Leben bekommen. Danke, Anja!
 
Gesendet wurde die Reportage im KiRaKa und wer es verpasst hat, kann die Geschichte hier noch einmal nachhören:
 
Playbutton_neu Kopie  Radioreportage – Bei einer Huskyzüchterin in Alaska
 
image1